Für wen kommt die Behandlung in Frage?

 

Grundsätzlich ist jede körperliche, geistige oder seelische Erkrankung behandelbar, sei sie akuter oder chronischer Natur.  Die Homöopathie kann sogar die Entwicklung unserer Kinder fördern. Selbst nach operativen Eingriffen kann sie den Heilungsprozess beschleunigen.

 

Auch ein Patient, der aus wichtigen Gründen schulmedizinischer Behandlung bedarf, kann in der Homöopathie Hilfe finden. In vielen Fällen können während der Behandlung nach Absprache mit dem behandelnden Arzt die Medikamente reduziert oder weggelassen werden. Insofern können Sie die Behandlung bei Ihrem Arzt  selbstverständlich weiter führen.

 

.
Seiteninhalt als PDF zum Download und Drucken.
.
Copyright 2009 © by Birgit Riess. Alle Rechte vorbehalten.